Die Klinik
 
 
   

Ein ganz wesentlicher Faktor für eine erfolgreiche Reha-Maßnahme liegt oft darin, zunächst Abstand vom Alltag zu gewinnen. Besuche von Freunden, Partnern und Verwandten stören diesen Prozess meist. Auch wenn an uns immer wieder der Wunsch herangetragen wird, Angehörige auf den Appartements unserer Klinik zu empfangen oder gar unterzubringen, bitten wir um Ihr Verständnis. Wir möchten Ihnen empfehlen, keinen längerfristigen Besuch von Angehörigen, Freunden oder Freundinnen parallel zu Ihrem stationären Aufenthalt in unserem Haus zu planen und zu empfangen. Ihre Angehörigen dürfen Sie am An- und Abreisetag gerne auf Ihr Appartement begleiten und Ihnen bei den Vorbereitungen behilflich sein. Weiterer Besuch ist wie beschrieben unerwünscht.

 

Wir haben uns zu dieser eindeutigen Besucherregelung sowohl aus therapeutischer Sicht entschlossen wie auch auf Basis eines intensiven Erfahrungsaustausches mit unseren Patienten.

Folgende Gründe sind maßgeblich:

  • Viele Frauen fühlen sich verpflichtet, ihrem Besuch viel Zeit zu widmen. Dies kann die Integration in der Gemeinschaft behindern.
  • Ein mehrwöchiger Abstand kann für die Beziehung zu Partner und Familie sinnvoll sein. Dies gibt beiden Seiten Gelegenheit, sich auf sich selbst zu besinnen und die Beziehung aus neuen Perspektiven zu betrachten.
  • Besonders für kleine Kinder kann das „Abschiednehmen“ vom Besuch schmerzlich und unverständlich sein.
  • Die Besucherregelung dient auch zum Schutz der Intimsphäre von Ihnen und Ihren Mitpatienten. So können Sie sich überall in der Klinik frei und ungezwungen bewegen. Zudem nehmen Sie Rücksicht auf andere Patienten, die keinen Besuch bekommen.

 

Sollten Sie aus wichtigen Gründen trotzdem Besuch erwarten, wenden Sie sich bitte an die Zimmervermittlung der Kur- und Tourismus GmbH Zingst unter der

Telefonnummer +49 (0)38232/8150, um eine passende Unterkunft für Ihre Angehörigen zu finden.

 

Unsere aktuellen Aufnahmetermine für das Jahr 2009 entnehmen Sie bitte der folgenden Übersichten.

 

Aufnahmetermine 2009 (bitte hier klicken)

Aufnahmetermine 2010 (bitte hier klicken)

 

 

Die Reservierung der Plätze erfolgt in der Reihenfolge der Anmeldung nach Vorlage der Bewilligung Ihrer Krankenkasse oder einer Kostenübernahmeerklärung.

 

Wir freuen uns auf Sie!
Ihr Team der Mutter und Kind Ostseeklinik Zingst

 Seitenanfang